standort: startseite > weise welt > liebe

 

weise welt


:: bedenkliches
:: deine ! weisheiten
:: nur für frauen
:: nur für männer
:: frechheit!
:: freiheit
:: frieden
:: glück
:: einfach göttlich!
:: himmlisches
:: kinder
:: leben!
:: liebe
:: der blaue planet
:: träume
:: wahrheit
:: zeit

 

  Liebliche  WeisHeiTeN

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.

(Friedrich Wilhelm Nietzsche)

... ...

Wenn etwas nützlich wird, hört es auf, schön zu sein.

(Théophile Gautier)

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.

(Ernst Jünger)

Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer befassen.

(Albert Schweitzer)

People were created to be loved, and things were created to be used. The reason why the world is in chaos, is because things are being loved, and people are being used.

(Quelle unbekannt)

Es gibt keine Schwierigkeit, die genug Liebe nicht besiegen kann, keine Krankheit, die genug Liebe nicht heilen kann, keine Tür, die genug Liebe nicht öffnen kann, keine tiefe Kluft, die genug Liebe nicht überbrücken kann, keine Wand, die genug Liebe nicht einreißen kann, keine Sünde, die genug Liebe nicht erlösen kann.

Es macht keinen Unterschied, wie tief die Verletzung sitzt, wie hoffnungslos die Aussicht, wie verwickelt die Verstrickung, wie groß der Fehler ist: Eine genügend große Verwirklichung der Liebe kann das alles auflösen. Wenn du nur genügend lieben könntest – du wärest das glücklichste und machtvollste Wesen in der Welt.


(Emmet Fox)

In Liebe sein heißt nicht immer lieb sein.

(Quelle unbekannt, Internet-Fundstück)

Die Liebe ist blind - sie geht, wohin man sie nicht sendet.

(aus Holland)
[ Beitrag von Rosiene ]

Ich sah sie an, sie gab mir den Blick zurück ... und wir fassten uns mit den Augen bei den Händen.

(Kurt Tucholsky)

Eine Blume braucht Sonne um Blume zu werden. Ein Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden.

(Phil Bosmans)
[ zur Verfügung gestellt von Roland ]

Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens.

(Novalis)

Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.

(Mark Twain)

Nichts lieben, das ist die Hölle.

(Georges Bernanos)

Was immer du tust und wohin immer du gehst - tu es aus Freude und weil du es wirklich willst. Oder lass es.

Alles, was du mit anderer Motivation tust, deckt die Freude, die Liebe und das Licht deiner Seele ein Stück zu.


(Sevillana)

»Als eCard versenden

Vielleicht bedeutet Lieben auch lernen, jemanden gehen zu lassen. Wissen, wann es Abschiednehmen heisst. Nicht zuzulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.

(aus "Der träumende Delphin", Sergio Bambaren)
[ Beitrag von Tanja ]

Gehe nicht vor mir her, vielleicht folge ich dir nicht. Geh nicht hinter mir, vielleicht führe ich dich nicht. Geh einfach neben mir und sei mein Freund.

(Albert Camus)

Ein Kompliment ist so etwas wie ein Kuss durch einen Schleier.

(Victor Hugo)

Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf.

(Khalil Gibran)

Glaube nicht, dass jeder, der lacht, sich auch freut. Wahre Freude ist eine ernste Sache.

(Seneca)

Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.

(Antoine de Saint-Exupéry)

Tränen reinigen das Herz.

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski)
[ ein Beitrag von Rosiene ]

Weich ist stärker als hart,
Wasser ist stärker als Fels,
Liebe ist stärker als Gewalt.


(Hermann Hesse)

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und selbst dabei reich zu werden.

(Clemens Brentano)

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

(Mahatma Gandhi)

Liebe ist ein Kind von Freiheit ist ein Kind von Liebe ist ein Kind von Freiheit.

Wer wünscht, dass man ihn fürchtet, erreicht nur, dass man ihn hasst.

(Charles de Montesquieu)

Du und ich, wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

(Mahatma Gandhi)

Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.

(Bertolt Brecht)

Die Vernunft kann nur reden. Es ist die Liebe, die singt.

(Joseph de Maistre)

Wer sagen kann: "Ich kann alleine ganz gut leben, aber mit dir ist es schöner!", ist reif für die Partnerschaft.

(Quelle unbekannt)

Liebe ist kein Solo, Liebe ist ein Duett: Schwindet sie bei einem, verstummt das Lied.

(Adalbert von Chamisso)

Wer liebt, riskiert zu leiden. Wer nicht liebt, leidet schon.

(Jola in "Nachbarinnen")

Liebe ist, wenn sie dir die Krümel aus dem Bett macht.

(Kurt Tucholsky)

Man kann Weinenden nicht die Tränen abwischen, ohne sich die Hände nass zu machen.

(aus Südafrika)

Wahre Liebe kennt kein Maß.

(Sextus Aurelius Propertius)

Größer als alle Pyramiden, als der Himalaya, als alle Wälder und Meere ist das menschliche Herz. Es ist herrlicher als die Sonne und der Mond und alle Sterne, strahlender und blühender. Es ist unheimlich in seiner Liebe.

(Heinrich Heine)

Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

(Ralph Waldo Emerson 1803-1882)

Wenn ein Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte.

(Simone de Beauvoir)

Freude ist eine Liebeserklärung an das Leben.

(A. L. Balling)

Du aber liebe mich, auch wenn ich schmutzig bin. Denn wenn ich weiß gewaschen wäre, liebten mich ja alle.

(Fjodor M. Dostojewsky)
[ Beitrag von Bagi ]

For the Warrior of Light, there is no such thing as an impossible love.

(Paulo Coelho, Manual of the Warrior of Light)

Es gibt Freundschaften, die im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen werden.

(Mattias Claudius)
[ hergebracht von tina ]

Der Mensch will brutto geliebt werden, nicht netto.

(Christian Friedrich Hebbel)

Geliebt zu werden, macht uns stark. Zu lieben, macht uns mutig.

(Laotse)

Liebe ist ... sich im Spiegel des Anderen sehen. (Sevillana)

Ich möchte dich lieben,
ohne dich einzuengen,
dich wertschätzen,
ohne dich zu bewerten,
dich ernstnehmen,
ohne dich auf etwas festzulegen,
zu dir kommen,
ohne mich dir aufzudrängen,
dich einladen,
ohne Forderungen an dich zu stellen,
dir etwas schenken,
ohne Erwartungen daran zu knüpfen,
mich von dir verabschieden,
ohne Wesentliches versäumt zu haben,
dir meine Gefühle mitteilen,
ohne dich dafür verantwortlich zu machen,
dich informieren,
ohne dich zu belehren,
dir helfen,
ohne dich zu beleidigen,
mich um dich kümmern,
ohne dich verändern zu wollen,
mich an dir freuen - so wie du bist!


(Quelle unbekannt)

Update Januar 2007: Zu diesem Gedicht hat mir Nina das mir bisher unbekannte Original mit Verfasser  geschickt - das ist denn doch noch ein wenig anders - siehe rechts.. -
- Dankeschön, Nina :-)

Ich will

Ich will, dass  du mir zuhörst, ohne über mich zu urteilen
Ich will, dass  du deine Meinung sagst, ohne mir Ratschläge zu erteilen
Ich will, dass  du mir vertraust, ohne etwas zu erwarten
Ich will, dass  du mir hilfst, ohne für mich zu entscheiden
Ich will, dass  du für mich sorgst, ohne mich zu erdrücken
Ich will, dass  du mich siehst, ohne dich in mir zu sehen
Ich will, dass  du mich umarmst, ohne mir den Atem zu rauben
Ich will, dass  du mir Mut machst, ohne mich zu bedrängen
Ich will, dass  du mich hältst, ohne mich festzuhalten
Ich will, dass  du mich beschützt, aufrichtig
Ich will, dass  du dich näherst, doch nicht als Eindringling
Ich will, dass du all das kennst, was dir an mir missfällt
Dass du es akzeptierst, versuch nicht, es zu ändern
Ich will, dass  du weißt, ... dass du heute auf mich zählen kannst ...

Bedingungslos.


(Jorge Bucay)

Und hier das Original in spanisch:
 

Quiero

Quiero que me oigas, sin juzgarme.
Quiero que opines, sin aconsejarme.
Quiero que confíes en mi, sin exigirme.
Quiero que me ayudes, sin intentar decidir por mi.
Quiero que me cuides, sin anularme.
Quiero que me mires, sin proyectar tus cosas en mi.
Quiero que me abraces, sin asfixiarme.
Quiero que me animes, sin empujarme.
Quiero que me sostengas, sin hacerte cargo de mi.
Quiero que me protejas, sin mentiras.
Quiero que te acerques, sin invadirme.
Quiero que conozcas las cosas mías que más te disgusten,
que las aceptes y no pretendas cambiarlas.
Quiero que sepas, que hoy,
hoy podés contar conmigo.

Sin condiciones.

(Jorge Bucay)

Liebe ist erst dann Liebe, wenn sie vorbehaltlos, uneingeschränkt, endlos ist. Das heisst, Liebe kann nicht an bestimmte Bedingungen oder einmalige Situationen gebunden sein.

(Jirina Prekop)

Those who live passionately
teach us how to love.
Those who love passionately
teach us how to live.


(Yogananda)

Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot.

(Rainer Maria Rilke)

Das Herz bleibt ein Kind.

(Theodor Fontane)

Was ist Liebe? Eine Hütte mit keinem Palast tauschen wollen, Untugenden und Fehler lächelnd übersehen, Hingabe ohne geringstes Zögern.

(chinesische Weisheit)

Anderen voller Liebe erlauben zu sein, wie sie sind, heißt nicht, sich alles gefallen zu lassen.

(Moritz Boerner)

Liebe muss nicht bitten, auch nicht fordern. Liebe muss die Kraft haben, in sich selbst zur Gewissheit zu kommen. Dann wird sie nicht mehr gezogen, sondern zieht.

(Hermann Hesse)

Liebe ist das Bewusstsein, Freude zu geben und zu empfangen.

(Honoré de Balzac)

Liebe ist ... vertrauen und loslassen. (Sevillana)

Niemals sucht in Wahrheit der Liebende, ohne vom Geliebten gesucht zu werden. Wenn das Licht der Liebe in dieses Herz gesenkt wurde, muss man wissen, dass es auch in jenes Herz gesenkt wurde.

(Erich Fromm)

Lohnt sich das?
... fragt der Kopf.

Nein, aber es tut gut!
... sagt das Herz.


(Quelle unbekannt)

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.

(Franz Kafka)

Gibt es etwas Beglückenderes als einen Menschen zu kennen, mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst?

(Marcus Tullius Cicero)

Denken, was man nicht fühlt,
heißt sich selbst belügen!

Abstreiten, was man fühlt,
heißt sich selbst belügen!


(Gudrun Pfeifer)

Die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut.

(Augustinus)

Liebe mich, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann habe ich es am nötigsten!

(Quelle unbekannt)
[ Beitrag von BINE  ]

Intelligente leiden mehr unter der Liebe - sie haben mehr Verstand zu verlieren.

(Robert Lembke)

Wer einsam ist, der hat es gut,
weil keiner da, der ihm was tut.


(Wilhelm Busch)

[ :o) ]

Freu dich mit mir! Es ist so traurig, sich allein zu freuen.

(Gotthold Ephraim Lessing)

Wo Menschen sich wirklich lieben, ist die kleinste Entfernung zu groß und die größte Entfernung überwindbar.

(Novalis)

Wenn du jemanden liebst, gehen deine Wimpern hoch und runter und kleine Sterne fliegen aus dir heraus.

(Karen, 7 J., aus Anton Korduan's "Sinnsprüchen")

Nichts ist seltener als ein Mensch, den man immer um sich ertragen kann.

(Giacomo Graf Leopardi 1798 - 1837)

Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.

(George Bernhard Shaw)

Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.

(Viktor de Kowa)

Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt.

(Kinderausspruch, gefunden in Anton Korduan's Sinnsprüchen)

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.

(Friedrich Nietzsche)

Es muss Herzen geben, welche die Tiefe unseres Wesens kennen und auf uns schwören, selbst wenn die ganze Welt uns verlässt.

(Karl Ferdinand Gutzkow)
[ zugesandt von RoSIEnE ]

Liebe ist alles in allem ein besserer Lehrmeister als Pflichtbewusstsein.

(Albert Einstein)

Wohin du auch gehst,
geh mit deinem
ganzen Herzen.


(Konfuzius)

Liebe ist ... die reine Freude des Herzens. (Sevillana)

Lass dir keine Grenzen setzen in deiner Liebe - nicht Maß, nicht Art, nicht Dauer!

(Friedrich Schleiermacher)

ARBEITE, ALS WENN DU EWIG LEBEN WÜRDEST -
LIEBE, ALS WENN DU HEUTE STERBEN MÜSSTEST.


(Seneca)

»Als eCard versenden

[ Was es bedeutet:
Nichts weniger als dass du lieben sollst ohne Bedingung, grenzenlos, mit deiner ganzen Hingabe - eben so, als wäre heute der letzte Tag, an dem das möglich ist. ]

Es ist Nacht
und mein Herz kommt zu dir,
hält's nicht aus,
hält's nicht aus mehr bei mir.
Legt sich dir auf die Brust,
wie ein Stein,
sinkt hinein,
zu dem deinen hinein.

Dort erst,
dort erst kommt es zur Ruh,
liegt am Grund
seines ewigen Du.


(Christian Morgenstern)

»Als eCard versenden

Ein Freund ist einer, der dir die Melodie deines Herzens vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

(Quelle unbekannt)
[zugeschickt von Verena]

Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe.

(Tschu-Li)

Es gibt mehr als eine Straße, die zum Leben führt. Es gibt mehr als eine Art zu lieben, es gibt mehr als einen Weg, die andere Hälfte seines Selbst in einem andern Menschen zu finden.

(Tatanga Mani)

Die Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte, das Amen des Universums.

(Novalis 1772-1801)

Umarme die Welt,
und sie gehört dir.


(Sevillana)

»Als eCard versenden

Liebe ist lieben aus Liebe.

(ein Gedanke von ULI,
»hier gefunden)

Die Liebe ist ein scheuer Vogel, der den Schlüssel deines Gefängnisses um seinen Hals trägt.

(Orientalische Weisheit)
[gefunden in Anton Korduan's
»Sinnsprüchen
]

Nicht wer mit dir lacht,
nicht wer mit dir weint,
nur wer mit dir fühlt,
ist wirklich dein Freund.


(Quelle unbekannt)
[Beitrag von Isabella]

Was ist Liebe?

Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit.


(Platon)

Liebe ist ... ein  magisches  Feuer. (Sevillana)

Es gibt drei Dinge, von denen man nie weiß, wie sie enden:
Liebe, Revolution, Karriere.


(Sprichwort)

Pflichtbewußtsein ohne Liebe macht verdrießlich
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart
Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig
Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerich
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch
Macht ohne Liebe macht grausam
Ehre ohne Liebe macht hochmütig
Besitz ohne Liebe macht geizig
Glaube ohne Liebe macht fanatisch


(Laotse)

Das Geschenk der Liebe kann man nicht geben. Es wartet darauf, angenommen zu werden.

(Rabindranath Tagore)

Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

(gefunden in ICQ)

»Als eCard versenden

Was ist Liebe?

Mir ist auf der Straße ein sehr armer junger Mann begegnet, der verliebt war. Sein Hut war alt, sein Mantel abgetragen, Wasser rann durch seine Schuhe, und Sterne zogen durch seine Seele.


(Victor Hugo)

Um einen Freund zu gewinnen, muss man selbst einer sein.

(Quelle unbekannt)

Die Liebe
die wir so benannt

ist falsch

Seelen trennend
statt vereinend

Schmerzen schaffend
statt heilend

Wahre Liebe kennt Distanz
lässt andere gehen
sich selbst verstehen

und

eines Tages

dann

vielleicht

ist Liebe nicht mehr schwer

nein

leicht.


(von TOR, gefunden im Usenet,
mit freundlicher Genehmigung)

Jeder geliebte Gegenstand ist der Mittelpunkt eines Paradieses.

(Novalis)

Wenn man keine besondere Gelegenheit hat, seine Liebe zu zeigen, denkt man zuletzt, man fühle sie schwächer.

(Jean Paul)

Das ist der Witz der Nächstenliebe: Nie den zu lieben, der da ist, sondern immer den nächsten, der kommen soll.

(Quelle unbekannt)

Jemanden zu lieben heißt aber nicht, den Gefühlen des anderen mehr Bedeutung beizumessen als den eigenen.

(Sanaya Roman)

Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

(Albert Schweitzer)

Liebe ist ... bedingungslose Hingabe. (Sevillana)

EIN TROPFEN LIEBE HAT MEHR BEDEUTUNG ALS EIN OZEAN VON WISSEN.

(Blaise Pascal)

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

(Aristoteles)

Schenkt dir jemand den Schlüssel zu seinem Herzen, so öffne es bald, ehe du den Schlüssel verlierst.

(Quelle unbekannt)

Die einzige Regel, die es in der Liebe gibt, ist die, dass es in der Liebe keine Regeln und Prinzipien gibt.

(Quelle unbekannt)

Man hört immer von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben. Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben.

(Jean Paul 1763-1825)

Die Liebe ist die Schöpferin und Meisterin aller Dinge  und Gottes älteste Gesellin.

(Ernst Moritz Arndt 1769-1860

Materialismus ist, wenn man Dinge liebt und Menschen benutzt anstatt Menschen zu lieben und Dinge zu benutzen.

(Quelle unbekannt)

Geliebt wirst du einzig, wo schwach du dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.

(Adorno)

Im Traum und in der Liebe gibt es keine Unmöglichkeiten.

(Janos Arany 1817-1882)

»Als eCard versenden

Das Verlangen nach Gegenliebe ist nicht das Verlangen der Liebe, sondern der Eitelkeit.

(Friedrich Wilhelm Nietzsche)

And if I show you my dark side,
will you still hold me tonight?
And if I open my heart to you
and show you my weak side,
what would you do?


(Pink Floyd, aus "The Final Cut")

So notwendig wie die Freundschaft ist nichts im Leben.

(Aristoteles)

Eine Liebeserklärung ist wie eine Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unübersehbar.

(Hans Söhnker)

Einen Menschen lieben heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.

(F. M. Dostojewski)

Die höchste Vollkommenheit der Seele ist ihre Fähigkeit zur Freude.

(
Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues)

Liebe deine Feinde, denn sie sagen dir deine Fehler.

(Benjamin Franklin)

Um aber ins Land der Liebe zu gelangen, musst du die Schmerzen des Todes durchmachen, denn Menschen lieben, heißt, das Bedürfnis nach ihnen ersterben zu lassen und ganz allein zu sein.

(Anthony de Mello)
[ überlassen von Dukkha ]

Liebe ist ... dem Herzen ohne Wenn und Aber folgen. (Sevillana)

Liebe ist das einzige, das wächst, wenn man es verschwendet.

(Marie-Luise Stangl)

Liebe ist ...
... schwer zu finden, schnell verloren und hart zu vergessen.


(Quelle unbekannt)
[ zugesandt von Rosiene ]

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist ein
Lächeln.

(Quelle unbekannt)

Jemanden lieben heißt, glücklich sein, ihn zu sehen.

(Henry Duvernois)

Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

(Quelle unbekannt)

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de