standort: startseite > scheinwelt > 5.9.2009

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

Samstag, 5. September 2009

Nachrichtentopf (38)


»London bus with 16 CCTV cameras inside
No comment.

»Europa darf die Situation um die Menschenrechte im Iran nicht mehr dulden
Vor der eigenen Tür kehren  stünde Europa besser zu Gesicht als sich in fremde Angelegenheiten einzumischen.

»NASA: Eine Fliege im Mondgestein
»Analyse: Mondgestein ist aus Holz
Dumm gelaufen.

»Bundesverdienstkreuz für Johanna Quandt
Ich finde es immer wieder interessant, welche Leute es unserer Regierung wert sind, mit diesem Stück Metall  ausgezeichnet zu werden. Die Familie Quandt ist »kein unbeschriebenes Blatt in der deutschen Geschichte. Lesenswert dazu auch diese »Zahlen.

»Schwierige Klon-Forschung in Dummerstorf
Mir erschließt sich wie immer nicht, wozu die künstliche Herstellung  von Nutztieren  gut sein soll. Leidende Rindviecher in seelenlosen Zuchtbetrieben und Milchproduktion haben wir schon mehr als genug.

»Mobilfunkmasten töten Bienenvölker
Das ist nur die Hälfte der Wahrheit. " ...dass das Bauverhalten von Bienen unter dem Einfluss elektromagnetischer Wellen gestört wird." Elektromagnetische Wellen gehen in einem erheblichen Ausmaß auch vom HAARP-Projekt und verwandten Sendeanlagen aus, mit denen u.a. Wettermanipulation betrieben wird.

»Malaysias Regierung greift hart durch im Interesse der Grossunternehmen – Rodung des Dschungels geht weiter
Wie aus den letzten Paradiesen der Erde Kleinholz gemacht wird.

»Deutscher ISAF-Kommandeur bestellte Luftangriff in Afghanistan
»NATO-Luftwaffe richtete Massaker in Afghanistan an
Das Ermorden von Menschen in einem fremden fernen Land nennt man heutzutage  " Stabilisierungseinsatz" .

»Söldner ohne Skrupel
Dazu diese »Doku über private Söldner-Unternehmen, die zeigt, wie krank das ist und welches Make-Up zur Schau gestellt wird.

»Schweinegrippe: Wie konnte diese Hysterie nur entstehen?
" Die ganze Schweinegrippe ist also eine Mischung aus wissenschaftlichem Humbug, cleverem Betrug und Massenhypnose."

»Neue Studie gibt Entwarnung

»Die Grippe-Lüge
Ich kenne diesen Heilpraktiker nicht, aber was er schreibt, klingt vernünftig.

»Britische Regierung plant Massengräber für Schweinegrippe-Tote
Ob die britische Regierung das wirklich plant, sei mal dahingestellt. Der Artikel der " Dailymail Online" wimmelt nur so von Ausdrücken wie " könnte" , " möglicherweise" , " müssten" , " eventuell" , " vielleicht" . Das reihen wir mal ein in die Kategorie " Angstverbreitung" .

»Angstmanipulation
Ein solcher Beitrag im ZDF wie dieser aus dem Jahr 1979, der klar dazu auffordert, die Angstmacher anzuprangern,  wäre wohl heute - 30 Jahre später -   vollkommen undenkbar. Inzwischen  hat sich das öffentliche deutsche Fernsehen selbst unter die Angstmacher eingereiht. Ich hätte gern die ganze Sendung gesehen, es scheint aber nur diesen Ausschnitt zu geben.

»Der sechste Sinn von Fischen und Amphibien
Mein Senf dazu: Auch Menschen haben von Natur aus einen sechsten Sinn, und für Wahrnehmungen mit diesem braucht man nicht unbedingt Messgeräte. Das Wissen darum gehört zu den Dingen, die gewisse Leute den Menschen im Rahmen weit gefasster Verdummungsstrategien am liebsten mit Gewalt aus dem Bewusstsein entfernen würden.

»Kindesentzug im Landkreis Ansbach
Eine unglaubliche Geschichte, die das wahre Gesicht von Behörden und ihr wahres Interesse am Wohl von Kindern zeigt.

»Was ist die richtige Argumentationslinie gegen Internet-Sperren?
" Aber von der Leyen muss man ganz klar vorwerfen was sie macht: sie missbraucht die missbrauchten Kinder ein zweites mal, nur um dem BKA seine feuchten Träume der Internet-Zensur-Infrastruktur zu ermöglichen." Klare Worte zu klaren Fakten.

»Ein etwas anderer Busfahrer
Es geht tatsächlich auch anders. Lesenswert!

»Razzia um fünf Uhr früh
Ich halte zwar auch die Piratenpartei nicht für eine wählbare Alternative, aber sie ist populär und daher offenbar ein Dorn im Auge unserer Politstrategen.

»Nun will die EU Regeln fürs Duschen festlegen
71% der Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt, die »Wasservorkommen der Erde belaufen sich auf circa 1,386 Milliarden Kubikkilometer ... eine unvorstellbare Zahl. Wollt' ich nur mal so dazu angemerkt haben.

~ ~ ~ Und zuletzt was Wiedergefundenes:

Pink - Dear Mr. President (den deutschen Text gibt's »hier)

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de