standort: startseite > scheinwelt > 19.11.2013

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

 

»kommentar schreiben

Dienstag, 19. November 2013

Netzfundstücke - Lesenswertes diesseits und jenseits der Wahrheit

Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben,
desto größer ist die Wahrscheinlichkeit,
dass die Ansicht falsch ist.
Menschen, die recht haben, stehen meistens allein.
 
(Søren Kierkegaard)

(Randbemerkung: Das gilt immer noch - und erst recht in Zeiten, in denen ein höheres Bewusstsein erwacht und die mit allen Mitteln um ihr Überleben kämpfenden Täuschungen erkennt.)



»Zeitbombe unter Tage - Giftmülldeponie in den Heilbronner Salzbergwerken --

»Zufällig entdeckter Ölunfall in Ostfriesland

»Ein Gerichtsentscheid gibt Google eine Carte Blanche für das Scannen von Büchern. Für das Scannen von ALLEN Büchern -- Abgesehen davon, dass Google sicher nicht der Herr über alle Bücher ist, kann man auch einen positiven Aspekt darin bedenken: Bei Licht betrachtet sollten Informationen, Künstlerisches und andere Mitteilungen an die Welt für jeden erreichbar und einsehbar sein, unabhängig von Geld- und Wirtschaftssystemen. Eine solche Sichtweise würde allerdings ein gewaltiges Umdenken weit weg von profitorientierten Wertesystemen erfordern. Der Weg zu einer Gesellschaft, in der für alle alles in Hülle und Fülle zur Verfügung steht, dürfte noch lang sein.

»Astronomen entdecken die bislang größte Struktur im Universum -- Ist das sinnvoll, sich den Kopf zu zerbrechen über ein "kosmologisches Prinzip"? Ich glaube, das Universum ist wesentlich komplexer als mensch sich das in seinen begrenzten Verstandesstrukturen vorstellen kann. 

»Große Koalition will jedem Schüler Handy schenken -- Wie soll man denn solche Absichten deuten, wenn die verwendete Technik in Funknetzen mit Frequenzen betrieben wird, die erwiesenermaßen der menschlichen Gesundheit absolut abträglich sind und schädigend auf's Gehirn wirken, und wenn die Endgeräte bekannterweise als Abhör- und Ortungsinstrumente missbraucht werden?

»Humans do NOT come from Earth -- Eine sehr interessante Betrachtungsweise.

»Die Mainstream-Medien sind wohl nicht mehr so wirklich beliebt / »Massenproteste gegen Mainstream-Medien

»Klobürsten -- Während Japan ernsthafte Überlebensprobleme hat, plagen die deutsche Presse ganz andere Sorgen.

»Dr. h.c. Snowden -- Ein Ehrendoktortitel für lancierte "Enthüllungen", die seit mindestens 10 Jahren bekannt waren? Auweia.


Fukushima:

»Beginn der Brennelemente-Bergung

»Fukushima Diary

Ein im Jahr 2003 von Isao Hashimoto erstelltes Zeitraffer-Video der Atomexplosionen zwischen 1945 und 1998 weltweit (ohne Daten von Nordkorea). Eine audiovisuelle Kakophonie.


Klima, Wetter, Wettermanipulation, Erdbewegungen & Co.:

»Tropical Cyclone MELISSA, Nordatlantik
»A strange 2013 tornado season, USA / Subtropical Storm Melissa forms
»Tornado-Serie in USA
»Tropical Cyclone FOUR-13 in India
»Extremwetter in Sardinien / »Wirbelsturm Cleopatra in Sardinien

»Verheerende Überschwemmungen in Vietnam

»Die pilippinische Katastrophe -- Nachdem sich die Philippinen von den Kolonialmächten haben ausbeuten lassen und darüber versäumt haben, ihren eigenen Grund und Boden zu schützen und Natur- und Landschaftspflege zu betreiben - wie soviele andere sogenannte dritte-Welt-Länder auch - erleben sie jetzt, wie sie von eben denselben Mächten mittels »künstlich erzeugtem Monstertaifun hinweggefegt werden. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan? Man kann jetzt die Katastrophe ganz sicher nicht auf die Feststellung reduzieren "Was die Philippinen falsch gemacht haben".

»UN-Klimakonferenz: Japan torpediert Verhandlungen -- Erstens ist die Geschichte von den Treibhausgasen sowieso ein Witz, zweitens hat Japan weitaus größere und wirklich gefährliche Emissionsprobleme in Form von radioaktiver Strahlung. War das eigentlich auch ein Thema auf der Klimakonferenz?

»Bizarre Wolken über Australiens Surfer-Paradies -- Eine der typischen Signaturen der künstlichen Wettererzeugung.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Satellitenbilder:

Europa 19.11.2013
Europa 19.11.2013  

Europa 18.11.2013
Europa 18.11.2013

Europa 17.11.2013
Europa 17.11.2013 (»Bildquelle)


Ostpazifik und Nordatlantik / Nordamerika 18.11.2013 (»Bildquelle)


Nordatlantik 18.11.2013   19.11.2013  (»Bildquelle)
Bemerkenswert hier ist u.a. die Streifenwolkenverbindung vom Mittelmeer über die Sahara hinweg bis zum östlichen Nordatlantik. Der neue Sturm Melissa (s.o.) ist ebenfalls zu sehen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

»Erdbebenserie seit 16.11.2013 Antarctica, Scotia Sea
»19.11.2013 Erdbeben M6.0 Mariana Islands, Tiefe 506 km
»19.11.2013 Erdbeben M6.0 W. Caroline Islands, Micronesia, Tiefe 10 km
»19.11.2013 Erdbeben M6.1 Indonesia, Tiefe 66 km 
»19.11.2013 Erdbeben M4.6 Southern Iran, Tiefe 10 km
»19.11.2013 Erdbeben M4.9 Southern Iran, Tiefe 8 km
»18.11.2013 Erdbeben M4.5 Serbien, Tiefe 10 km

»Erdbebenliste 17.11.2013
»Erdbebenliste 18.11.2013 
»Erdbebenliste 19.11.2013 


»Vulkanaktivitäten 17.11.2013
»Vulkanaktivitäten 18.11.2013
»Vulkanaktivitäten 19.11.2013

»Antarktis: Vulkanische Aktivität
»Der Ätna ist aktiv / »Der Ätna

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationsquellen zu weltweiten Erd- und Wetterextremen, Infektionen, Vergiftungen, Massentiersterben, Unfällen:

»GDACS Global Disaster Alert and Coordination System
»Echo Daily Flash, ERC
»disaster and emergency alertmap
»disaster news network
»reliefweb
»EMSC European-Mediterranean Seismological Centre
»erdbeben aktuell
»vulkane aktiv
»Wettergefahren-Frühwarnung

Quellen für Satellitenbilder:
»sat24 / »Videokanal
»terra/aqua
»goes
»pazifik west
»welt


Das Allerletzte:

»N.ikolaus S.ieht A.lles

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de