standort: startseite > scheinwelt > 15.4.2013

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

 

»kommentar schreiben

Montag, 15. April 2013

HAARP - Die Erde als Waffe?


Weil es gerade zu den aktuellen Geo-Ereignissen wie etwa gehäufte und starke Erdbeben sowie die derzeit viel beschriebene Erwärmung der Arktis passt, und natürlich auch zur zunehmenden Wettermanipulation (»Satellitenbild Deutschland von heute), hier ein weiteres Interview mit »Claudia von Werlhof, die sich engagiert für "Mutter Erde" einsetzt. Das Interview ist 2½ Jahre alt, aber hochaktuell und lässt an deutlichen Worten zur Lage der Erde nichts zu wünschen übrig. Es ist lange schon an der Zeit, dass mehr Menschen die Fakten realisieren und als tatsächlich gegeben auch zur Kenntnis nehmen, so ungeheuerlich sie auch erscheinen mögen.

Die im Interview erwähnte Rosalie Bertell ist inzwischen verstorben, sie hat das sehr lesenswerte Buch "Kriegswaffe Planet Erde" geschrieben.


AUFWACHEN! - Wissen und Bewusstsein setzt verändernde Kräfte frei.



Das Interview gibt's seit Anfang Februar 2013 auf YouTube und stammt aus dem Videoportal nexworld.tv, das Information nur für zahlungswillige Menschen zur Verfügung stellt. Es ist also möglich, dass der Clip bei YouTube wieder verschwindet. Es gibt aber noch ein späteres »Interview mit Claudia von Werlhof vom März 2011 zur selben Thematik.

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de