standort: startseite > scheinwelt > 18.3.2013

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

 

»kommentar schreiben

Montag, 18. März 2013

Wettermanipulation - Verhinderung des Frühlings europaweit


Wie sich die Verhinderung des Frühlings über dem westlichen Europa darstellt, zeigen die nachfolgenden Satellitenbilder in Großauflösung. Hier, südwestlich des Harz, zeigte der Himmel strukturlose Nebelmasse am Himmel, die Sonne darin als weißer Fleck zu erkennen. Was die Hersteller dieses künstlichen Winters bzw. seiner Verlängerung offenbar erreichen wollen: Heftiger Regen, starker Schneefall, Schneeverwehungen, Sturm, Überschwemmungen, nachzulesen »hier. Die Ursache soll "Birk" sein, ein Tiefdruckgebiet, das sich bei Korsika entwickelt habe. Man beachte auf Satellitenbild 6, wie die Wolken über der Region Korsika heute aussehen - künstliche Gebilde, wie die gesamte Wolkenbedeckung überall. "Birk" ist künstlich erschaffen, und das, was er anrichtet, ebenfalls.


 
 

So sahen die Satellitenbilder rund um Korsika an den beiden Tagen zuvor aus:

16.3.2013:   17.3.2013:

»Bildquellen

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de