standort: startseite > scheinwelt > 16.8.2009

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

Sonntag, 16. August 2009

Bewusstsein - du bist, was du glaubst


Intelligente Zellen - Der Geist ist stärker als die Gene -- ein Vortrag von »Bruce Lipton

"Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!"

Die Botschaft, die ich mit diesem intensiven Vortrag einmal mehr rüberbringen möchte: Der menschliche Geist ist in der Lage, sein Leben und sein Umfeld selbst zu bestimmen. Wie man lebt, hängt davon ab, durch welche Geisteshaltung man geprägt ist bzw. (an) was man glaubt. Der Schlüssel zur Veränderung liegt in der Achtsamkeit und einem erhöhten  Bewusstsein über eigene Befindlichkeiten und Handlungsweisen.

Oder die Kurzformel im Zusammenhang mit der überschäumenden Propaganda aus allen Richtungen, die darauf abzielt, uns zu noch  abhängigeren, fremdbestimmten  Systemgläubigen zu machen, als die meisten sowieso schon sind: Wenn du das akzeptierst und glaubst, wird dein Leben so sein - abhängig, gehorsam, machtlos. Wenn du aber dem wahren Geist in dir vertraust und deine innere wahre  Überzeugung  in die Tat umsetzt, wird dein Leben entsprechend sein - basierend auf Eigenmacht und Selbstbestimmung.

Noch kürzer: Du bist, was du glaubst - und die Welt ist das, was viele glauben.

Wie man leicht ableiten kann, berührt das Thema, dass Geist und Energie Materie formen (in diesem Fall die Gene) auch den ewigen Disput zwischen Esoterik und "Wissenschaft", und doch ist es nichts anderes als das, was u.a.  asiatische Lehren von Gesundheit an Geist, Seele und Körper schon vor einigen tausend Jahren vermittelt haben. Diese Lehre ist die Grundlage für die alternativen geistigen Heilweisen, die die westliche verkopfte Standardwissenschaft so gerne ablehnt und die doch funktioniert und schon immer funktioniert hat.

Der Vortrag stammt aus dem Jahr 2008, ist 160 Minuten lang (das Original geht über 4 Stunden), legt ein hohes Tempo vor und krempelt innerlich um, sofern man mit der Thematik nicht so vertraut ist. Man lasse sich Zeit zum Verdauen. Das Ganze gibt es auch als DVD und als Buch.

»Rezension vom Mosquito-Verlag
»Artikel in ZeitenSchrift


Kommentare:


#1 myrna (Homepage) am 23.01.2010 12:13

Hallo liebe Sev :-)
was glaubst Du, lese ich gerade dieser Tage?
" Spontane Evolution" v.B.L.! - Bin begeistert - und wollte Dir exakt diesen Videolink mailen.
Ein tolles Erlebnis, wenn Geahntes auf diese Weise Bestätigung findet.
M. mit herzlichen Grüssen


#1.1 Sev am 24.01.2010 17:49

Liebe Myrna,
es ist halt an der Zeit ... da fügt sich vieles von allein, einfach so -).
Lieben Gruß von Sev

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::  

www.sevillana.de