standort: startseite > scheinwelt > 17.7.2009

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

Freitag, 17. Juli 2009

Nachrichtentopf (32)


»Indien: Mit Wolkenimpfung und Froschhochzeit gegen die Dürre
Ob das auch in Zeiten von weltweiter Klimamanipulation mittels HAARP und Co. hilft?

»Liebe Terroristen!
Reine Gedankenkonstrukte, Überlegungen, Vermutungen, Angsterzeugung  und schillernde Seifenblasen regieren (nicht nur) unser Land. " Mein Gott, ist das alles abstoßend."

»Erbgut in Auflösung
" In ersten Umrissen wird erkennbar: Körper und Seele, deren Gesundheit, Krankheit, Entwicklung und Alterung unterliegen einem genetischen Wechselspiel, dessen Komplexität alle bisherigen Vorstellungen übersteigt. Die Genetiker müssen sich von ihrem Bild eines stabilen Genoms verabschieden, in dem Veränderungen krankhafte Ausnahmen sind. Das Erbgut eines jeden ist in beständigem Umbau begriffen. Die Folge: Jeder Organismus, jeder Mensch, selbst jede Körperzelle ist ein genetisches Universum für sich." Hier wird in Ansätzen klar, dass der Mensch viel, viel mehr ist als die Summe seiner bisher bekannten Teile. Ich denke, dass sich im Zuge der sich gegenwärtig beschleunigenden Bewusstseinsentwicklung noch  Welten auftun werden, die das derzeitige  Vorstellungsvermögen der traditionellen Wissenschaft übersteigen.

»" Caritas in veritate"
»Ein Farbfilm und der archimedische Punkt
»Papst geißelt Wirtschaft als unethisch
Die neue Enzyklika: Worte ... aus ihnen strahlt mir insbesondere bezüglich des Titels, also bezüglich Liebe und Wahrheit nicht die geringste Authentizität und Kompetenz entgegen - nichts, nada, rien. Das Foto, das den Artikel in der ZEIT ziert *), ist da etwas anders: Da sitzt etwas  zusammengesunken ein  Mensch im weißen Spitzengewand und  rot-majestätischem Mantel in einem weiß-goldenen Stuhl, mittelalterliche Assoziationen hervorrufend  ... Weiß und Gold sind schon auch Farben, die man mit spirituell-religiösen Aspekten verbinden kann - nur ist der Stuhl um einiges  zu groß. Im gleichen Maß, wie der Stuhl zu groß ist, ist auch die Schöpfung und das Universum samt der inneren menschlichen Wahrheit viel zu groß, als dass ein Papst  dem Titel " Stellvertreter Gottes auf Erden" auch nur ansatzweise gerecht werden könnte. Was die christlichen Kirchen (andere auch) sich im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende weltweit geleistet haben, war nie anders als wider die menschliche Natur und die natürliche Ordnung überhaupt aller Dinge. -- *) Update: Das Foto wurde mittlerweile aus dem Zeit-Artikel entfernt.

»WHO blockiert Malaria Heilmittel
Interessantes kleines Video. Aber nicht nur blockt die WHO Malaria-Heilmittel, sondern das vorherrschende Gesundheitssystem der Welt unterdrückt im großen Stil überhaupt alles, was auf natürlichem Wege heilen könnte. Die Erde mit ihren gesamten natürlichen Ressourcen stellt  für jede Krankheit heilende Mittel zur Verfügung, und sie kommt ohne künstliche  Chemie aus. Die medizinische Forschung müsste  sich nur die Mühe machen, dieses unerschöpfliche Potenzial wiederzuentdecken und weiter zu erforschen. Ansätze gibt es genug, wenn man sie denn lassen würde.

»Kein Stück besser als Monsanto - Gentechnik in Deutschland: Auch Bayer, BASF und KWS arbeiten mit dubiosen Methoden (Seite 12)

»Gehirnwäsche durch Funktechnik
Mikrowellen zur Bewusstseinskontrolle (HAARP und verwandte Projekte gehören dazu). Was hilft, wird auch gesagt, wenn auch nur als Hinweis auf ein Buch, das ich aber nicht kenne und auch nicht bewerben will. Das Stichwort ist " Gedankenkontrolle" . -- Dazu meine ich: Die Kontrolle der eigenen Gedanken im eigenen Kopf ist das Hilfsmittel der Wahl. Dazu ist es notwendig, sich diese bewusst zu machen und zu verstehen, was die tiefer liegende eigene Ursache ist, dass bestimmte Gedanken von außen  im eigenen Kopf überhaupt Fuß fassen können und ob man die innewohnenden Prinzipien solcher Gedanken überhaupt vertritt. Wer den Mut hat, durch diese nicht immer einfachen Prozesse zu gehen, kann lernen, mit Gedankenbeeinflussung von außen umzugehen und sich von solcherart Fremdbestimmung zu lösen.

»Klimapolitik: Ungeahntes Potential
Eine Glosse, die viel näher an der Wirklichkeit dran ist, als man glauben mag - Stichwort " Wettermanipulation" .

»Lebensmittelvernichtung zur Gewinnmaximierung
" Was würde passieren, wenn man die Nahrungsmittel, die täglich in Europa und in den USA weggeworfen werden, an die Hungernden in aller Welt verteilen würde? Mehr als siebenmal wäre der Nahrungsbedarf gedeckt."

»Journalistin erhebt Anklage gegen die WHO und UN. Sie wirft ihnen Bioterrorismus sowie versuchten Massenmord vor
Fake oder Wahrheit? Die Geschichte um Jane Bürgermeister bleibt rätselhaft, und auch bei mir will sich immer noch nicht so recht ein Wahrheitsempfinden einstellen.

»Schweinegrippe-Impfung für 22,5 Mio. Menschen
»Deutschland: Massenimpfungen gegen die »Schweinegrippe« werden vorbereitet
»Journalist Glöckel zum Stichwort Schweinegrippe
Ich denke, anhand dieser Aktion - so sie denn tatsächlich stattfindet -  wird sich zeigen, wieviel Vertrauen in die Bundesregierung in unserem Lande noch existiert bzw. wie weit man gehen kann, Menschen etwas Unvernünftiges aufzuzwingen - Impfungen nämlich, über deren Auswirkungen man bei weitem nicht genügend weiß und die in keinem nachvollziehbaren Verhältnis zur Zahl der Todesfälle weltweit stehen.


»Wo ist dein Paradies - Thomas D

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de