standort: startseite > scheinwelt > 9.4.2009

 

scheinwelt



:: artikelübersicht

vorheriger Artikelnächster Artikel

Donnerstag, 9. April 2009

Das Unwort 2009


... lautet offenbar " neue Weltordnung" . Als mir vor Jahren dämmerte, dass an sowas in der Art auf allen Ebenen  gebastelt wird, musste man sich noch in acht nehmen, nicht ausgelacht zu werden und den Vogel gezeigt zu bekommen. Jetzt pfeifen es die Spatzen von den Dächern, und alle Unkenrufer haben recht behalten. Wie war das noch mit der Wahrheit? " Jede Wahrheit durchläuft drei Stadien: Zuerst wird sie verhöhnt, danach wird sie gewaltsam bekämpft, zuletzt wird sie als selbstverständlich akzeptiert." (Arthur Schopenhauer)

Trotzdem sind die Sätze von Politikern, die den Begriff " neue Weltordnung" neuerdings unverhohlen im Munde führen, nichts als Schönrederei  und wahre Volksverdummung. Vorne versucht man mithilfe der angeschlossenen einschlägigen Presseorgane, den Menschen eine Weltregierung schmackhaft zu reden, während im Hinterland der Weltbühnen die Zerstörung der natürlichen Lebenssysteme der Erde einschließlich der Seelen der Menschen in vollem Gange ist.

Wir haben immer noch die Wahl, uns anhand dieses Schauspiels - auf der Bühne UND hinter den Kulissen - Klarheit zu verschaffen und zu entscheiden, ob wir das wirklich wollen. Informationsmaterial gibt es mehr als genug. Man braucht sich bei jeder Aktion im Grunde nur immer eine einzige Frage zu stellen: Ist das, was da gerade geschieht, von Liebe getragen?

»Neue Weltordnung gegen die Krise
Bei der Arbeit am Abschlussdokument habe sich so etwas wie ein " Kameradschaftsgeist" herausgebildet, sagte Angela Merkel.

»Sonntags- FAZ hat „Sehnsucht nach der Weltregierung“

»Visionär Obama: «Hoffnung» und «Wandel»

... ich könnte die Liste noch schier endlos fortsetzen. Allen Pressemeldungen ist gemeinsam, dass sie klingen wie eine Märchenstunde im Kindergarten. Jedenfalls in meinen Ohren. Und doch ist mir gerade gestern jemand begegnet, der versonnen lächelnd da saß und meinte " ... der hat sowas Erfrischendes, der Obama." Manchmal glaub' ich einfach nicht, was ich höre.


»Establishment-Presse startet Geflüster über " Weltregierung" : worum geht es wirklich?
Klare Worte eines Zornigen.

»Die globale politische Zukunft
" Das Schicksal der Menschheit könnte das der Dinosaurier werden: eine ausgestorbene Spezies."

»Die neue Weltordnung: Immer noch eine Verschwörungstheorie?

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de