standort: startseite > alltagswelt > 14. November

 

alltagswelt


vorheriger Tagnächster Tag

Baso saß im Kloster jeweils den ganzen Tag lang mit gekreuzten Beinen da.

Nangaku Ejô, der ihn beobachtete, dachte: Er wird ein großer Mönch werden, und er fragte ihn:

"Mein Werter, was wollt Ihr durch Sitzen erreichen?"

Baso erwiderte: "Ich will ein Buddha werden."

Daraufhin hob Nangaku eine Ziegelscherbe auf und begann, sie an einem Felsen vor sich zu schleifen.

"Was macht Ihr da, Meister?" fragte Baso.

"Ich schleife sie, um daraus einen Spiegel zu machen", sagte Nangaku.

"Wie könnte das Schleifen einen Ziegel zu einem Spiegel machen?"

"Wie könnte das Sitzen mit gekreuzten Beinen einen Buddha machen?"


(»Daisetz Teitaro Suzuki)

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de