standort: startseite > alltagswelt > 21. Dezember

 

alltagswelt


vorheriger Tagnächster Tag

Wintersonnenwende
.  

In diesen Tagen erleben wir den kürzesten Tag, und ihm folgt die längste Nacht, die Sonne hat den niedrigsten Stand im Jahr und nimmt jetzt wieder an Kraft zu. Sichtbar und spürbar wird das nach 3 Tagen.

Für die alten Germanen und auch die Kelten war dieser Zeitpunkt das Fest der Wiedergeburt der Sonne. Nach alten Überlieferungen folgen auf diesen Tag die 12 Rauhnächte. Jeder Traum in diesen Nächten soll ankündigen, was die folgenden 12 Monate des Jahres bringen werden. Sich an diesen Tagen an diese 12 Träume erinnern zu können, wäre doch sehr spannend und einen Versuch wert, oder? »Hier kann man sich inspirieren lassen.

Wäre der Tag der Sonnenwende nicht überhaupt ein strahlendes Lichterfest wert? Mit der Familie, mit Freunden, mit einem knisternden Feuer, Glühwein und vielen Lichtern im und rund um's Haus ...

Das ursprüngliche Wintersonnenwendenfest wurde weitgehend verdrängt vom heutigen Weihnachtsfest, die christlichen Religionen haben diesem traditionellen Jahresfest zu Ehren der Sonne eine kirchliche Prägung und eine veränderte Bedeutung verliehen.

Ein sehr schönes Gedicht zur Sonnenwende gibt es »hier.

 

:: ecards mit herzgrüßen :: suchen :: impressum :: kontakt ::

www.sevillana.de